Informationen für Hersteller und Marken

  • Ob Hersteller oder Marke:

    Wir helfen Ihnen dabei, Ihr B2B- / B2C- Geschäftsmodell im eCommerce abzubilden.

Ob B2B oder B2C: Die zunehmende Digitalisierung im Handel stellt auch den Markt für Hersteller auf den Kopf. Die Landesgrenzen bisheriger Vertriebsstrukturen werden durchlässig und Produkte, die in der Vergangenheit in Ländern wie Polen günstiger verkauft wurden als in Deutschland, kommen plötzlich über Online-Marktplätze wie Amazon oder eBay zurück auf den deutschen Markt. Die unkontrollierbaren Reimporte verderben nicht nur das heimische Preisgefüge, auch das Marken-Image kann leiden, wenn die Ware online nicht unbedingt CI-konform präsentiert wird.

Darüber hinaus stellen klassische Handelspartner wie Groß- und Einzelhändler plötzlich ganz neue Anforderungen an die Hersteller. Sie fordern beispielsweise besser aufbereitete Produktdaten oder einen Dropshipment-Service. Und schließlich sehen es auch die Endkunden inzwischen als Selbstverständlichkeit an, von den Herstellern direkt beliefert zu werden. Der klassische Online-Werbeauftritt muss zum Showroom umpositioniert werden, der ausführliche Produktinformationen, nutzerorientierte Beratungsfunktionen und die Möglichkeit zum Sofortkauf verbindet.

In der Folge müssen sich Hersteller viel stärker mit klassischen Handelsthemen auseinandersetzen als in der Vergangenheit. Es gilt, Vertriebswege stärker zu kontrollieren und zu einer eigenen Online-Vertriebsstrategie zu finden, die Endkunden zufriedenstellt und bisherigen Handelspartnern nicht zu sehr in die Parade fährt. Dabei gibt es grundsätzlich zwei strategische Alternativen: Wer auf Digitalisierung light setzt, verzichtet auf den eigenen Online-Shop und konzentriert sich stattdessen darauf, seine Handelspartner im Web mit Maßnahmen wie einem Händlerfinder oder einer Online-Weiterleitung  bestmöglich zu unterstützen. Ausbaustufe zwei ist der eigene Online-Shop – mit allen Konsequenzen in Sachen Organisation, Geschäftsprozesse und Systeme.

Doch schon die Digitalisierung light ist herausfordernd genug. Das fängt schon in der Kommunikation mit Online-Pure-Playern an, sprechen diese doch in Teilen eine ganz andere Sprache, haben in der Regel andere Beschaffungszyklen und fordern zusätzlich andere Einkaufskonditionen als vom klassischen Handel gewohnt. Prinzipiell können sich Hersteller, die ihre Handelspartner im Web besser unterstützen wollen, am klassischen Conversion-Trichter im E-Commerce orientieren: Kunden müssen eingesammelt werden, sie wollen sich informieren und sollen anschließend auf den Online-Bestell-Button klicken. An allen drei Stationen müssen Hersteller Präsenz zeigen.

Unsere Leistungen für Hersteller und Marken (Auszug)

Digital- und eCommerce-Strategie

Die richtigen Dinge tun

  • Vertriebsstrategie

    Ihr Vertriebsmodell: Die richtigen Kunden über die richtigen Kanäle in der richtigen Reihenfolge, mit den richtigen Incentivierungen für Vertrieb und Händler

  • B2B-eCommerce-Strategien

    Umgang mit eCommerce-Händlern
    Definition von Preis- und Konditionensystemen
    Ihr Vertrieb: vom Bremser zum Treiber der eCommerce-Aktivitäten

  • Microbrand Strategien

    Lern- und Umsatzeffekte durch Nutzung und Einführung von Microbrands – wir begleiten Sie

  • Digital Change und Kultur

    Wir helfen Ihnen in der Transformation Ihrer Unternehmenskultur, hin zu digitalen Arbeitsmodellen und der Öffnung für die Digitale Welt

  • Marketing-Strategie

    Die richtigen Informationen auf den richtigen Kanälen verbreiten – bei maximaler Rendite.

Analysen

Die Richtigen Maßnahmen auf der richtigen Basis

  • Digital Readiness Check

    Standortbestimmung Ihrer IT, Organisation und Geschäftsprozesse, Offenlegung von Bottlenecks und Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten

  • Logistik-Check

    Prüfung Ihrer Logistik auf Leistungsfähigkeit, Effizienz, Bottlenecks

  • Amazon- Analyse

    Der richtige Umgang mit Amazon, Analyse Ihres bestehenden Business (Vendor / Seller) und des Konditionenmodells (Vendor) für Amazon und andere Marktplätze

  • CRM / Kundenstammanalyse

    Reifegrad und Vollständigkeit Ihrer Kundendaten, Möglichkeiten für das Bestandskundenmarketing und den Einsatz eines CRM

  • Customer Journey Analyse

    Welche digitalen Kanäle spielen für die Entscheidungsfindung Ihrer Kunden eine Rolle, und wie besetzen Sie diese am besten, um mehr Umsatz und eine höhere Kundenzufriedenheit zu erreichen?

  • Marketing-Analyse

    Wird Ihr Budget effektiv und effizient eingesetzt? Wir heben entsprechende Potenziale.

Umsetzung

Die Dinge richtig tun

  • Prozessanalyse und -Optimierung

    Steigerung Ihrer Produktivität und Umsetzung von konkreten Maßnahmen zur Erhöhung von Skalierbarkeit, Effizienz und Ausfallsicherheit

  • IT-Architekturberatung

    Analyse Ihrer bestehenden IT-Architektur, Begleitung der Transformation zur „eCommerce- und Digital-Architektur“, Anforderungsmanagement bestehendes ERP und Drittsysteme, Auswahl von zusätzlichen Systemen

  • PIM System Auswahl

    Analyse Anforderungen bzgl. PIM und Auswahl eines geeigneten PIM-Systems

  • Interimsmanagement

    Unterstützung Ihres Teams bei der Umsetzung von eCommerce-Maßnahmen durch langjährige, erfahrene Spezialisten

Kontaktaufnahme für Hersteller und Marken

Für Anfragen verwenden Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese dann schnellstmöglich bearbeiten.

Kontakt via Telefon

Für eilige Anfragen wenden Sie sich gerne auch telefonisch unter Tel. +49 (0) 89 – 21543648 an uns.

Unsere Adresse:

Hauptsitz in München: Schopenhauerstr. 71, 80807 München

Außenstelle Schwäbisch Hall: Gebsattelweg 47, 74523 Schwäbisch Hall

Sicherheitscode-Eingabe: captcha

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und akuzeptieren.